Kinesiotaping

Kinesiologisches Taping beruht auf den Eigenregulationsfähigkeiten des menschlichen Körpers, wie einige andere in der traditionellen chinesischen Medizin angewandte Therapieverfahren (z.B. Akupunktur, Akupressur).

Kinesiologisches Taping wird eingesetzt für mehr Bewegungsfreiheit, zur Aktivierung der Propriozeption, zur Unterstützung der Selbstheilung und zur Stoffwechselaktivierung und Förderung der Zirkulation (Stau wird gelöst), zur Schmerzreduktion, zur Förderung des Lymphtransportes, bei muskulären Dysbalancen bei Muskel- Gelenk- und Bandverletzungen u.v.m.

Kinesiologisches Taping hat i.d.R einen Soforteffekt.

 

Kinesiologisches Taping eignet sich auch zur Unterstützung nach Shiatsu Behandlungen.

Shiatsu und Ernährungsberatung München Schwabing Kinesiotaping bei Sportverletzungen
Shiatsu und Ernährungsberatung München Schwabing gesunde DNA
Shiatsu und Ernährungsberatung München Schwabing Bewegung, Gesundheit, Prävention